Forum und Links

Auf dieser Seite sollen verschiedene Menschen mit Ihren Meinungen und Stellungnahmen zu aktuellen Politik und zur Politik der Basis zu Wort kommen.
Freie Informationen zum Thema Corona findest Du hier
Seit Beginn des Jahres 2020 kann man sich leider bei den öffentlich rechtlichen Medien nicht mehr auf eine objektive Berichterstattung verlassen. Deshalb hier eine Fülle von Alternativen für Dich, um Dir auch einmal einen Überblick über die Situation zu verschaffen.
   
Seite / Kanal Verantwortlich / Inhalte

http://www.netzwerkkrista.de

 

Netzwerk kritischer Richter und Staatsanwälte
WICHTIG: die Änderung des §28a droht – damit die faktische Aushebelung des Föderalismus und der Möglichkeit der Bürger, gegen Verordnungen vorzugehen.
Der Grundgesetzartikel „Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.“ (Art. 20 Abs. 1 GG) wird ausgehebelt.
www.reitschuster.de Boris Reitschuster, freier Journalist, ehem. Mitarbeiter Focus, Moskau-Korrepondent
Berichte aus der Bundespressekonferenz, Interviews
www.Corona-blog.net Gut gegliederte Inhalte zu verschiedenen Themen, Links zu Studien, Berichte
Gute fundierte Aufklärung mit Quellenangaben
www.corona-ausschuss.de Wichtigste Seite zur Aufklärung der tatsächlichen Lage – seit Juni2020 fast 50 Sendungen
Rainer Fuellmich, Viviane Fischer, Wolfgang Wodarg
www.aerztefueraufklaerung.de Medizinische, sehr fundierte Analyse der tatsächlichen Pandemie-Gefahr
  Aufklärung über die Gefährdung durch Impfung , Masken und social distancing
https://de.rt.com Weltweite Nachrichten ohne die öffentlich-rechtlichen Narrative
  Nachrichten aus Deutschland und Corona- Informationen ohne Zensur !! 
www.2020news.de News aus Deutschland und Europa zum Thema Corona, Maßnahmen, Entwicklungen
  Diese Seite gibt es in 10 verschiedenen Sprachen
https://clubderklarenworte.de Es gibt ihn noch – den guten Journalismus und die inverstigative Recherche.
  Hier findest Du Journalismus, den Du bei Spiegel, Focus und den anderen Qualitätsmedien schmerzahft vermisst.
   
https://mutigmacher.org/partner/ Hier eine Liste vieler Organisationen, die sich um Aufklärung, Unterstützung, Rechtsbeistand, und viele andere Themen kümmern
 
Interview mit einem Hausarzt

Leider kommt es im Zusammenhang mit Corona-Impfungen gehäuft zu schweren Nebenwirkungen und Todesfällen. Außerdem scheint sich zu bewahrheiten, dass geimpfte Personen, vor allem auch in mittlerem Alter, schwerer an CoVid19 erkranken als ungeimpfte. Jetzt will man auch die Altersgruppe impfen, die bisher nicht erkrankt ist: die Kinder – denen durch Corona-Viren keine Gefahr droht !!! Die Pharmaindustrie scheint den Hals nicht voll genug zu bekommen, die Menschlichkeit verliert gegen die Gier nach dem  Mammon – täglich 6,66 Millionen Impfungen, da lacht das Herz der Vorstände und  Shareholder.
In dieser Impffolgen-Linksammlung können Sie sich informieren, wo, wann und welche Impffolgen nach Corona-Impfungen aufgetreten sind. Es gibt auch etliche Links aus den „Qualitätsmedien“, wenn Sie diesen eher vertrauen.
(Die Liste ist erstellt von https://achern-weiss-bescheid.de/2021/02/27/nicht-enden-wollende-liste-mit-impfproblemen-2/  – Stand 27.02.2021)

Angewandte Basisdemokratie – Ein Beispiel

Dietmar Ferger, Sprecher der Basis-BW, als Antwort auf die Fragen des
Bundes der Blinden und Sehbehinderten, Deutschland

Sehr geehrte Damen und Herren,
dieBasis will Politik auf der Grundlage der vier Prinzipien (die wir „Säulen“ nennen) Freiheit, Machtbegrenzung, Achtsamkeit und Schwarmintelligenz gestalten.
Die Achtsamkeit ist im mitmenschlichen Umgang entscheidend, und zur Achtsamkeit gehört selbstverständlich, dass ich Ihre ersten vier Fragen entschieden mit Ja beantworte. Auch unsere Wirtschaft soll achtsamer werden und auf alle Menschen, insbesondere auf Menschen mit Hilfsbedarf, Rücksicht nehmen und sie integrieren. Ebenso muss auch der Umgang mit der Natur achtsamer gestaltet werden.
In Frage 5 fragen Sie, wie ich mich für die notwendigen Voraussetzungen für barrierefreie Lernangebote und Medien einsetzen werde. Ich bin kein Experte in barrierefreiem Lernen für Blinde und Sehbehinderte. Aber ich werde mich dafür einsetzen, dass Sie als Verband und Vertreter der Blinden und Sehbehinderten hier direkt mitbestimmen können. Denn das Prinzip der Schwarmintelligenz geht davon aus, dass die Betroffenen die wirklichen Experten sind.

Ich würde mir dann sehr wünschen, dass Sie unter allen Ihren betroffenen Mitgliedern eine Umfrage machen und sie bitten, konkrete Maßnahmen vorzuschlagen um barrierefreies Lernen zu ermöglichen, und dann abzustimmen, welche Maßnahmen sie für die dringendsten und wichtigsten halten. Dass die so ausgewählten Maßnahmen dann auch umgesetzt werden, entspricht nur Art. 1 GG, denn zur Würde des Menschen gehört es auch, sich weiterbilden und so gut es möglich ist am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können.

Ähnliches gilt auch für Frage 6. Welche Vorschläge haben Sie, welche Maßnahmen oder Anreize für Arbeitgeber schlagen sie vor? Sie als Vertreter der Blinden und Sehbehinderten haben die Erfahrungen, Sie sind unser erster Ansprechpartner, um Politikvorschläge zu entwickeln. Dann nur Sie kennen die Probleme und Unzulänglichkeiten aus der Praxis heraus.
Ich möchte hier nicht irgendetwas hinschreiben und versprechen, was dann im Alltag eh wieder untergeht. In 20 Jahren kommunalpolitischer Erfahrung habe ich erlebt, wie schnell inhaltliche Versprechen wieder vergessen sind. Genau aus diesem Grunde engagiere ich mich in der Partei dieBasis, weil ich eben mit den Betroffenen sprechen will und ihre Vorschläge hören und bestmöglich umsetzen, statt mit angeblichen Experten, die sich am Ende vor allem als Bedenkenträger zeigen. Deshalb orientiert sich dieBasis immer an der Meinung und den
Bedürfnissen der Betroffenen.
Sie als Vertreter der Blinden und Sehbehinderten sind ja nur ein Beispiel für Gruppen von Menschen, die durch Einschränkungen, Behinderungen oder Schicksalsschläge besondere Bedürfnisse haben. Dazu zählen auch die Menschen mit Hör-Einschränkungen, Elektrosensible, Gehbehinderte und viele mehr. Ich bin der Auffassung, dass es die oberste und hauptsächliche Aufgabe des Staates ist, insbesondere für diese Gruppen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen, zu dem selbstverständlich auch die eine umfassende gesellschaftliche Teilhabe gehört. Um diejenigen, die selbst für sich sorgen können, muss sich der Staat ja weniger
kümmern.
Weitere Informationen zur Partei dieBasis finden Sie auf der Webseite http://www.diebasis-bw.de .
Mit freundlichen Grüßen aus Südbaden
Dietmar F
erger

Der Landesverband: www.diebasis-bw.de
Die Seite der Bundespartei: www.diebasis-partei.de

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: