Wähle Dich selbst

Wählen Sie dieBasis am 14.3.2021 in den Landtag von Baden Württemberg (Lesezeit ca. 2min)

Der Freiheitsentzug ohne wissenschaftliche Evidenz geht weiter als ob es kein Morgen gäbe: während ein demokratisch nicht legitimiertes „CoronaKabinett“ bzw. eine „Telefonrunde der Ministerpräsidenten und der Kanzlerin“ fröhlich den weiteren Lockdown bis 14.3.2021 beschließt, verlieren täglich tausende von Selbstständigen, Mittelständlern und Freiberuflern ihre in vielen Jahren erarbeitete Existenz.
Eine solch konzentrierte Macht auf einige wenige Personen ist in unserem Grundgesetz nicht vorgesehen, und auch die Maßnahmen wurden schon mehrfach von Gerichten als nicht verfassungskonform außer Kraft gesetzt.

Dies aber scheint die Regierenden nicht zu beeindrucken: Die Kanzlerin hat es mehrfach zugegeben, dass die Maßnahmen nicht auf wissenschaftlicher Basis erfolgen, sondern politische Entscheidungen seien, und dass als wissenschaftliche Berater ein Team ausgesuchter Personen fungiert – in der Mehrheit sind das weisungsgebundene Institutionen wie z.B. Mitarbeiter des RKI und natürlich der Herr Dr. Drosten, der schon seit 15 Jahren immer wieder durch völlig falsche und irreführende Prognosen aufgefallen ist. (Film: Profiteure der Angst)

Wie lange wollen wir uns das noch gefallen lassen?
Wollen wir wirklich die Menschen wieder in den Landtag wählen, die diesen ganzen Wahnsinn mit zu verantworten haben? Wollen wir diese Menschen wieder als unsere „Volksvertreter“ in den Landtag wählen, die durch ihr beharrliches Schweigen und Abnicken (sei es aus persönlichen oder finanziellen Interessen oder einfach Angst) diese antidemokratische Politik zugelassen und unterstützt haben?
Wie lange noch wollen wir dies alles geschehen lassen?

Und es geht ja nicht nur um unsere Existenzen, sondern auch um die Schäden und Schmerzen, die großen Teilen unserer Bevölkerung tagtäglich zugemutet werden:
– alte Menschen sterben vereinsamt in Kliniken und Heimen
– unsere Kinder tragen schwere psychische Schäden davon, die sie vielleicht nie wieder los werden
– die Gesellschaft wird bewusst gespalten und entzweit, durch Framing und unhaltbare Schuldzuweisungen gegeneinander aufgehetzt.
– Selbstmordraten steigen auf nie dagewesene Höhen
– Menschen zittern vor Angst wenn sie anderen Menschen begegnen …

Millionen von Operationen wurden nicht durchgeführt um die Betten für „Corona-Opfer“ freizuhalten, während in Deutschland tausende von Krankenschwestern in Kurzarbeit waren, über 20 Kliniken geschlossen wurden und 9000 Intensivbetten abgebaut wurden – in der schlimmsten Pandemie aller Zeiten in Deutschland im Jahre 2020!

Die Enthüllungen aus dem Innenministerium legen offen, dass die Regierung angstmachende und panikschürende Studien in Auftrag gegeben hat, um den harten Kurs zu rechtfertigen – das ist klarer BETRUG am Bürger!, der aber in den Medien kaum bis gar nicht diskutiert wird. (Link zu einem Beitrag der „Welt“). Schon im April 2020 gab es die Enthüllung eines geheimen internen Papieres.
Kritische Stimmen wurden und werden eliminiert, die fraglichen Mitarbeiter entlassen oder mundtot gemacht, die fraglichen Wissenschaftler in Misskredit gebracht und als Verschwörungstheoretiker, rechts, links, Aluhutträger, Antisemiten und dergleichen mehr beschimpft.
Was hat das noch mit Demokratie zu tun? Mit dem Austausch von Meinungen? Dem kritischen Diskurs, den eine Gesellschaft gerade in Zeiten einer Krise so bitter nötig hätte?

Schluss damit: geben Sie diesen Menschen nie wieder das Recht über Sie zu regieren!

Wollen wir in so einer Welt leben? Nein! Wir wollen unsere Welt wieder gestalten.

Wir brauchen Freiheit in unserem Tun, in unserer Meinungsbildung und in der Information, wir brauchen wieder Achtsamkeit im Umgang mit Mensch und Natur, wir brauchen Machtbegrenzung, so wie sie das Grundgesetz vorsieht und darüber hinaus müssen wichtige und grundlegende Entscheidungen basisdemokratisch beraten und entschieden werden. Und wir brauchen die Schwarmintelligenz, die es uns ermöglich, viele, viele Menschen in Entscheidungsfindungen einzubauen und auf den Wissensschatz aller zurückzugreifen.

Gehen Sie wählen – wählen Sie sich selbst – wählen Sie dieBasis am 14.3.2021 in den Landtag von Baden-Württemberg.

Veröffentlicht von Randolf Michael Knapp (Randy Lee Kay)

Kandidat der Partei dieBasis für den Wahlkreis 13 Vaihingen Enz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: