…auf den neuen Morgen freuen

Liebe Besucherin, lieber Besucher meines Blogs

hier ein Zitat von Markus Langemann:
„Dies ist erst die fünfte Kalenderwoche des Jahres 2021 und dieses Jahr fühlt sich schon ziemlich gebraucht an. Es mag auch daran liegen, das noch überall soviel defekte Gewissheiten und aufgebrauchte alte Sicherheiten herumliegen. Daneben stapeln sich zugleich die Unglaublichkeiten, nicht enden-wollend. Keine Spur von knusprig – nussig – zartem Aufbruch in sommerfrischegleiche Gefühle, beim hineinträumen in das noch junge Jahr.
Das mühselige Gefühl scheint auch daran zu liegen, dass wir vor aller Augen und Ohren Aufklärung, Vernunft und auch Grundrechte im Tagebau abbauen und verheizen, wie einst Kohle im Revier.
Wir jagen den Rest von gesellschaftlichem Konsens gleich mit durch den Schornstein.“

Das klingt nicht gerade erfrischend… – und ja,…
angesichts der immer noch massiven Grundrechtseinschränkungen, die wir jetzt schon fast ein Jahr lang über uns ergehen lassen,
angesichts der Bedrohung unserer Freiheit auch für die Zukunft, wenn wir uns nicht impfen lassen wollen,
angesichts einsamer alter Menschen in den Heimen, die sterben ohne Ihre Kinder und Enkel noch einmal in die Arme schließen durften,
angesichts Millionen psychisch kranker Kinder in Folge von Angstkampagnen und Maskenwahn (in Österreich liegt die Zunahme der behandlungsbedürftigen Kinder bei 1000% !!, für D gibt es aktuell keine Zahlen)
angesichts hunderttausender Menschen die hierzulande in Ihrer Existenz gefährdet sind
fällt es einem schwer, frohen Mutes in dieses Jahr zu gehen.

Mein Motto: wer nicht kämpft hat schon verloren !

Lassen Sie uns alle zusammen aufstehen für unsere Freiheitsrechte, lassen Sie uns aufklären, lassen Sie uns diskutieren, lasst uns alle zusammen arbeiten an einer Gesellschaft, in der die Menschen wieder miteinander und nicht übereinander sprechen.
Nur zusammen können wir die Aufgaben bewältigen die vor uns liegen und die Freiheits-Entzugs-Orgien der aktuellen Regierungen beenden, die nach dem Motto: „teile und herrsche“ den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zerstören wollen, die Menschen in Geimpfte und Nicht-Geimpfte, in Corona-Leugner und Systemtreue oder in eine der hundert Schubladen stecken wollen, nur damit diese Menschen nicht mehr miteinander kommunizieren und somit als Gesellschaft schwächer und schwächer werden.
Wir wollen an einer Gesellschaft arbeiten in der wir wieder gerne leben, und wir wollen uns wieder auf den neuen Morgen freuen.

Nur zusammen können wir die Aufgaben bewältigen – Bitte machen Sie mit !

Veröffentlicht von Randolf Michael Knapp (Randy Lee Kay)

Kandidat der Partei dieBasis für den Wahlkreis 13 Vaihingen Enz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: